Jede Veränderung beginnt im Inneren 
 

Der erste Termin

Da ich in Ihrem Sinne effizient arbeiten möchte, findet jeder Termin als "Intensivsitzung" statt. So unterschiedlich wie die Menschen sind, sind auch die Probleme, mit denen die Menschen zu mir kommen. Ich kann daher im Vorfeld nie genau sagen, wie viel Zeit die erste Sitzung in Anspruch nimmt.

Im Interesse aller Beteiligten bin ich immer bemüht, so schnell wie möglich zu arbeiten. In meinen Augen ist das Ergebnis jedoch wichtiger als die zeitliche Dauer der Sitzung.

In der Regel dauert der erste Termin bei mir 3 bis 4 Stunden. Abweichungen sind je nach individuellen Bedürfnissen und Verlauf des Gesprächs und der ersten Anwendung auch möglich.



Vorbereitung auf den ersten Termin

Der erste Termin ist meines Erachtens einer der Wichtigsten, da er die Basis für das Erreichen Ihrer Ziele darstellt. Je genauer Ihre Vorbereitung, umso konkreter können wir uns bei dem ersten Termin Ihrem Thema, vor allem Ihren Zielen und einer ersten Anwendung widmen und verbringen nicht wertvolle Zeit mit Dingen, die Sie auch in Ruhe zu Hause hätten machen können.

Da ich ein Freund von Effizienz bin, erhalten Sie daher bereits im Vorfeld des ersten Termins viele Informationen, die dafür sorgen, dass wir während der Sitzung Zeit (und somit Ihr Geld) sparen.


Schritt # 1 

Vor der Zusammenarbeit findet grundsätzlich immer ein ausführliches Gesrpäch statt, in dem wir Ihr Anliegen genauer, Ihre Fragen und alles Wichtige rund um eine Zusammenarbeit besprechen. Zudem können wir auf diesem Wege einen ersten Eindruck voneinander bekommen. Dieses Gespräch ist auch für mich sehr wichtig und unerlässlich. Wenn wir uns beide für eine Zusammenarbeit entscheiden, können wir auch schon den/ die ersten Termine vereinbaren. Oder Sie lassen sich noch etwas Zeit, um sich zu entscheiden und wählen dann, wenn es sich richtig anfühlt,  einen "Behandlungstermin" über die Online-Terminbuchung.


Schritt # 2

Um die Grundlagen für Ihre Veränderungsarbeit zu schaffen, helfe ich Ihnen bei Ihrer Vorbereitung: 

Sie erhalten wichtige Informationen zu Ihrer Mitarbeit während der Hypnose-Anwendungen, damit der Wirkung und Ihrem Erfolg diesbezüglich nichts im Wege steht. Sie bekommen Antworten auf häufig gestellte Fragen, so dass wir uns bei den Terminen auf das Wesentliche konzentrieren können. 

Mit einem ausführlichen Anamnese- und Erfassungsbogen, der Ihnen als Leitfaden dient, erfassen Sie Ihre aktuelle Situation und machen sich Gedanken zu Ihren Wünschen und Zielen. Um Ihnen möglichst erfolgreich helfen zu können, ist es unerlässlich, dass sowohl Sie sich selbst als auch ich mir über Ihr Problem und Ihr Behandlungsziel im Klaren sind, denn: nur ein Unterbewusstsein mit einem Ziel, kann dieses Ziel auch erreichen! Diesen Fragebogen schicken Sie mir noch vor dem Termin zu.


Schritt # 3

Nachdem ich den Erfassungsbogen erhalten habe, bekommen Sie eine "weitere kleine Portion Vorbereitung", für die Sie die Zeit, bis wir uns sehen, in Ruhe dafür nutzen, um zu überlegen, zu "erträumen", zu entwickeln, was Sie wirklich und wie genau für sich erreichen wollen.


 

Verlauf des ersten Termins

Bitte kommen Sie in Ruhe, pünktlich, bequem gekleidet und vorbereitet zu unserem vereinbarten Termin und bringen Sie eventuelle Fragen mit, damit wir diese gezielt besprechen können und unsere Zeit maßgeblich für die Anwendungen nutzen können. Ich möchte sicher gehen, dass wirklich alle Unklarheiten und Sorgen aus dem Weg geräumt sind, damit Sie sich sicher auf die Behandlung einlassen können.

Anschließend werden wir uns mit Ihrem Thema befassen und insbesondere mit Ihren Wünschen und Zielen! Dieser Teil des ersten Termins findet in Form eines Gesprächs statt: Fragen, die ich stelle, Antworten, die Sie finden, Entscheidungen, die Sie für sich treffen. Dieses Gespräch ist durchaus anstrengend und so so wichtig! Also stellen Sie sich auf "Arbeit" ein :-).

Anschließend geht es in die erste ausgewählte Hypnoseanwendung, mit der wir Ihre Ziele und Wünsche wie neue Samen in Inneres "einsäen", quasi neue Programme "integrieren". Dazu nehmen Sie eine bequeme Position in meinem Sessel oder auf der Liege ein, decken sich vielleicht zu und mit Ihrer Zustimmung führe ich Sie durch die erste impulsgebende Anwendung. Sie dient dazu, die ersten Veränderungen im Inneren anzuregen. 

Aus jeder Anwendung leite ich Sie sanft heraus und Sie ruhen etwas nach. Jeden Termin beenden wir mit einem Nachgespräch. 

Es ist nicht ungewöhnlich, dass bereits nach der ersten Sitzung Veränderung spürbar wird.



... und wie geht es weiter? 

Bitte planen Sie immer mit mehreren Terminen, denn auch diese Art der inneren Arbeit setzt nach und nach Impulse, die Ihre Veränderung spürbar bewirken können. Und Veränderungen dürfen Zeit brauchen, gerade wenn es um Themen geht, die Sie vielleicht schon eine längere Zeit begleiten. Gehen Sie bitte erst einmal von mindestens 3 Terminen aus. Meine Erfahrung hat gezeigt, das diese notwendig sind, um die Veränderungen weiter "anzukurbeln" und das Erreichte zu festigen. Manchmal kommt es auch vor, dass ein weiteres Thema an die Oberfläche dringt, wenn ein anderes Thema zuvor "bearbeitet" wurde.

Erfahrungsgemäß ist ein Terminabstand von zwei Wochen zu Beginn sinnvoll, um die Veränderungen effektiv anzuregen und zu beurteilen. Grundsätzlich entscheiden aber immer Sie, ob und wie viele Termine Sie in welchem Abstand in Anspruch nehmen. 

Bei jedem Termin besprechen wir zu Beginn Ihre erfahrenen Veränderungen und woran Sie weiter arbeiten wollen. Dadurch "docken" wir an Ihre aktuelle Situation an und ich kann die weitere Anwendung auswählen, in die wir dann anschließend übergehen. 




Anruf
Karte
Infos