PRAXIS FÜR HYPNOSE- & YAGER-CODE-THERAPIE
Nora Krohn  ·  0171. 2865327  ·  mail@norakrohn.de

Vorbereitung des wichtigen ersten Termins


Der erste Termin ist der Wichtigste, da er die Basis für unsere Zusammenarbeit und das Erreichen Ihrer Ziele darstellt. Daher benötigt er eine sehr gute Vorbereitung.

1. Vor jedem ersten Termin telefonieren wir und wir besprechen Ihr Thema, Ziel und Ihre Motivation zur Veränderung. Erst danach entscheiden Sie, ob Sie einen ersten Behandlungstermin verbindlich vereinbaren wollen.

2. Zur Vorbereitung auf den wichtigen ersten Termin erhalten Sie im Anschluss an unser Telefonat per E-Mail

> vorbereitende Informationen

Gute Behandlungsergebnisse und Ihre Erfolge sind mir wichtig, daher möchte ich sicher gehen, dass Sie, unabhängig davon, ob Sie meine Internetseite studiert haben oder nicht, alle mir wichtigen Informationen haben, damit der Wirkung der Methoden und Ihrem Erfolg nichts im Wege steht. 

> einen ausführlichen Anamnese- und Erfassungsbogen. 

Um Ihnen möglichst erfolgreich helfen zu können, ist es unerlässlich, dass sowohl Sie selbst als auch ich uns über Ihr Problem und Ihr Behandlungsziel im Klaren sind. Zudem ist er notwendig, um Anhand Ihrer Informationen abzuklären, ob ich wirklich die geeignete Person, um Sie zu unterstützen. Gegebenenfalls müssen vor einer Zusammenarbeit durch erst noch organische Ursachen abgeklärt/ ausgeschlossen werden. 

Damit ich mich genau auf Ihre Situation und unseren ersten Termin vorbereiten kann, benötige ich diesen Fragebogen zwingend ausgefüllt innerhalb von vier Werktagen nach unserem Telefonat zurück. Sobald ich Ihren Fragebogen erhalten habe, bestätige ich unseren ersten Termin verbindlich per E-Mail. Ohne diesen Fragebogen kann der erste Termin leider nicht stattfinden und wird meinerseits abgesagt.

> eine spezielle Audio (MP3)

Für eine bestmögliche Entfaltung der Wirkung der Behandlung, möchte ich Ihnen ausdrücklich empfehlen, täglich die vorbereitende Audio anzuhören. Dadurch schulen Sie Ihre Trancefähigkeit und die Arbeit mit dem Unbewussten. Sie lernen meine Stimme kennen und eine typische Art der Tranceeinleitung. Sie erleben, wie sich Trance anfühlen kann. Bitte hören Sie sie auch, wenn Sie gar nicht das Gefühl haben, in Trance zu sein!


Verlauf des ersten Termins


Bitte kommen Sie in Ruhe, pünktlich und vorbereitet zu unserem vereinbarten Termin und bringen Sie eventuelle Fragen mit, damit wir diese gezielt besprechen können und unsere Zeit maßgeblich für die Anwendungen nutzen können. 

Im ersten Termin werde ich mich noch einmal vergewissern, dass wirklich alle Unklarheiten und Sorgen aus dem Weg geräumt sind, damit Sie sich sicher auf die Behandlung einlassen können!

Nachdem alle allgemeinen Fragen und Formalitäten geklärt sind, entscheiden wir uns endgültig, ob wir zusammenarbeiten wollen. Sollten sich Gründe ergeben, die gegen eine Zusammenarbeit sprechen, beenden wir den ersten Termin kostenfrei für Sie.  

Wenn wir uns auf die gemeinsame Arbeit einigen, besprechen wir im anschließenden Anamnesegespräch genau Ihre derzeitige Situation, Probleme und Belastungen. Insbesondere interessieren mich Ihre Erwartungen, Ziele und Wünsche! Anschließend geht es gleich in die erste Anwendung einer ausgewählten Methode. Dazu nehmen Sie eine bequeme Position in meinem Sessel oder auf der Liege ein, decken sich vielleicht zu und mit Ihrer Zustimmung führe ich Sie dann in die erste Anwendung. Sie dient dazu, eine erste positive eigene Erfahrung zu machen, die ersten Veränderungen in Gang zu setzen und die folgenden Behandlungen optimal vorzubereiten. Ich bringe Ihnen bei, wie Sie mit mir zusammenarbeiten können, um damit wirklich erfolgreich zu sein. 

Aus jeder Anwendung leite ich Sie sanft heraus und Sie ruhen etwas nach. Jeden Termin beenden wir mit einem Nachgespräch.


Folgetermine


Gern verabrede ich im ersten Termin die folgenden drei Behandlungstermine. Erfahrungsgemäß ist ein Abstand von ein bis zwei Wochen zu Beginn sinnvoll, um die Veränderungen effektiv anzuregen und zu beurteilen. Grundsätzlich entscheiden aber immer Sie, ob und wie viele Termine Sie in welchem Abstand in Anspruch nehmen. 

Bei jedem Termin besprechen wir zu Beginn Ihre Erfahrungen und Veränderungen, die mir ein "Gefühl" für die weitere Anwendung gibt, in die wir dann anschließend übergehen. 

 

Lassen Sie uns telefonieren, damit ich Fragen beantworten und Ihnen alle Informationen geben kann, damit Sie Ihre Entscheidung treffen können.